HOME > Fußball > Aktiv 1. Mannschaft

Keine Punkte im Auftaktspiel für den FV Weiler gegen den TSV Stiefenhofen

In der ersten halben Stunde hatte die Elf von Trainer André Dreyer die Kontrolle über das Spiel und ließ den Ball teilweise gut laufen, doch in den Offensivaktionen fehlte das Tempo. Nur ein Torschuss von Nico Nerreter war zu verzeichnen (15.). Das nutzten die Spieler vom TSV Stiefenhofen gnadenlos aus: Nachdem die Heimelf gegen den TSV-Stürmer Andreas Hehle in höchster Not auf der Linie hatte retten können (31.), brachte der schnelle Angreifer des TSV Stiefenhofen nach einem langen Ball und einem Solo über die linke Seite mit 1:0 in Führung (36.). Zwei Minuten legte Marcell Klauda per Kopf zum 2:0 nach (38.).Der TSV Stiefenhofen versäumte in der Endphase der ersten Halbzeit das 3:0 und 4:0 zu machen. Nach dem Seitenwechsel verlegte sich Stiefenhofen dann darauf, den Vorsprung zu halten. Dem FVW II fiel fehlten die Mittel, um die gegnerische Abwehr zu knacken.Am Ende stand ein verdienter 0:2-Auftaktsieg für den TSV Stiefenhofen in der Kreisliga A zu Buche.

von helmutl am 17.08.2015