HOME > Fußball > Aktiv 1. Mannschaft

Fussballer starten mit Derbysieg ins neue Jahr...

Nach 5-wöchige Vorbereitungszeit starteten die Kicker des TSV Stiefenhofen vergangenen Sonntag ins neue Fussballjahr 2015. Die ersten beiden Vorbereitungswochen verliefen schwierig für die Mannen um Trainer Martin Berkmann, da der nicht endend wollende Winter oft das Training zu einer großen Laufrunde im Kurpark Oberstaufen umwandelte. Auch die Grippe-Welle machte keinen Bogen um das Team was zu einer niedrigen Trainingsbeteiligung anfangs führte. Trotz alledem versuchte die Mannschaft sich bestmöglich auf die schwere Aufgabe Klassenerhalt Kreisliga A vorzubereiten. Und spätestens im 3-tägigen Trainingslager in Gersthofen gab das Trainergespann dem Team denn nötigen feinschliff für die kommenden Aufgaben.
Zum ersten Heimspiel des Jahres war der Tabellennachbar aus Scheidegg Gast beim TSV Stiefenhofen, welcher seine Heimspiele momentan noch auf dem Kunstrasenplatz in Kalzhofen austrägt. Die Stiefe Kicker erwischten den besseren Start, und gingen nach nur 6 Spielminuten nach einem Eckball durch Bernhard Prinz in Führung. Selbiger hatte nur kurze Zeit später das 2:0 auf dem Fuss, vergab jedoch die gute Einschussmöglichkeit. Erst nach etwa 15 Minuten kamen die Gäste besser ins Spiel und die Partie wurde ausgeglichener. Es entwickelte sich auf dem kleinen Platz mehr und mehr ein Kampfspiel und gegen Ende der ersten Hälfte übernahm Scheidegg immer mehr die Initiative und hatte durchaus möglichkeiten zum Ausgleich.
Im zweiten Abschnitt war es wiederum Stiefenhofen die besser ins Spiel fanden. Nach einer schönen kombination durchs Mittelfeld vollendete Peter Wild in der 50. Minute locker zum 2 Tore Vorsprung. Doch danach erhöhten die Gäste mächtig das Tempo und drückten auf den Anschlusstreffer welcher in der 60 Minute auch viel, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Die Vorentscheidung viel dann in der 73. Minute als Simon Glötter das Leder zum 3:0 einschoss. Doch auch danach lies Scheidegg nicht locker und bewies moral, doch die schlechte Chancenverwertung war wohl das Hauptmanko an diesem Tag auf seiten der Gäste. Ganz anders der TSV der aus 6-7 guten Tormöglichkeiten 4 Tore machte weil nämlich Markus Grath kurz vor dem Ende ebenfalls noch traf. Zwar scheiterte er erst am Pfosten doch im Nachschuss fand der Ball den Weg ins gegnerische Tor. Somit starteten die TSV-Jungs optimal durch einen 4:0 Heimsieg ins neue Fussballjahr.
Die 2. Mannschaft erwischte keinen guten Start in die Rückrunde der Kreisliga B. Einige Verletzungen machten es Trainer Matthias Lacher schwer eine schlagfertige Truppe aufs Feld zu schicken. Am Ende stand eine 1:4 Heimpleite auf dem Papier, welche völlig unnötig und zu hoch ausfiel. Denn Treffer zum schwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Stefan Kinzelmann.

nächsten Spiele: Sonntag: 29. März FC Lindenberg 1 - TSV 1 15:00 Uhr 2. Mannschaft: 13:15 Uhr
Monntag: 06. April TSV 1 - SV Neuravensburg1 15: 00 Uhr 2. Mannschaft: 13:15 Uhr

von helmutl am 24.03.2015